Auszeit gefällig? Entfliehe dem stressigen Alltag und geh dir die Welt anschauen.

Follow my blog with Bloglovin

Dieser Blogpost beinhaltet unbezahlte Werbung (persönliche Empfehlungen)

Planung ist das A und O. Nachdem wir uns entschieden haben auf Weltreise zu gehen, war der erste große und vermutlich schwerste Schritt getan. Unsere Vorstellung war es ein halbes Jahr Auszeit zu nehmen. In diesem Beitrag habe ich unsere ersten Schritte ins große Abenteuer festgehalten.

Urlaub beantragen – Lege den Grundstein für dein Vorhaben

Unsere Jobs sollten nicht gekündigt werden. Die nächste große Aufgabe war es daher unsere Arbeitgeber von unserem Vorhaben zu überzeugen. Befindet ihr euch in einem festen Arbeitsverhältnis, informiert euch zuerst, ob eure Firma Sabbatical (Arbeitszeitmodell für längeren Sonderurlaub) anbietet. In diesem Fall sollte es kein Problem sein bis zu 1 Jahr Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen. Geht offen auf euren Vorgesetzten zu und erzählt von euren Plänen. Mehr als nein sagen kann er/sie nicht. Besprecht, welcher Zeitraum am besten für alle passt. Wichtig: Lasst euch den zugesicherten Urlaub schriftlich bestätigen, bevor ihr mit eurer Reiseplanung fortfahrt! Wir konnten uns auf knapp 3 Monate einigen – so wurde aus unserer geplanten Weltreise eine Asien Rundreise 🙂

Informiert euch vor allem auch, wie sich die Auszeit auf euer Einkommen auswirkt. So eine Reise kostet viel Geld. Um Probleme mit der Versicherung zu vermeiden, mischt ihr am besten bezahlten und unbezahlten Urlaub (2 Wochen bezahlt, 2 Wochen unbezahlt usw.). In meinem Fall war es nicht sehr schwierig, weil ich noch meinen ganzen Jahresurlaub übrig hatte. Dieser ist in den 3 Monaten komplett enthalten. Der Rest ist unbezahlt. Lasst euch hierzu am besten von der Personalabteilung beraten. Solltet ihr einen Firmenwagen fahren, müsst ihr vermutlich auch diesen für die Auszeit abgeben. Das empfehle ich euch auch, weil ihr ansonsten Steuern dafür bezahlen müsst. Dieses Geld investiert ihr doch lieber in eure Reise.

Hast du schon eine Bucket-Liste?

Achtet bei eurer Auswahl auch auf das Klima zum gewählten Zeitraum. Bereist ihr einen Kontinent zur Regenzeit, so dürfte es nicht ganz so viel Spaß machen.

Unser Abenteuer beginnt in Japan. Von dort geht die Reise weiter nach Südkorea. Anschließend steht China auf unserer Liste. Da sind wir noch vollkommen planlos was wir uns alles anschauen wollen. Ihr könnt uns gerne Tipps in den Kommentaren zukommen lassen. Letzte Station ist dann vermutlich Hongkong, wo wir hoffentlich auch noch ein paar Tage zum Relaxen haben werden bevor unser Flieger zurück nach Deutschland geht.

Reiseschutzimpfungen – Gesundheit geht vor!

Im besten Fall plant ihr hierfür ein halbes Jahr im Voraus ein, weil zwischen einzelnen Impfungen ein bestimmter Zeitraum notwendig sein kann. Je nachdem wie viele Impfungen notwendig sind, kann sich das schon sehr in die Länge ziehen. Lasst euch dazu bei eurem Hausarzt beraten. Dieser stellt euch einen Impfplan auf. Zu dem Termin unbedingt euer Impfbuch mitnehmen. Wir haben 3 Monate vor der Reise damit angefangen und es war schon ziemlich knapp. Steht Afrika auf euer Liste, beginnt mindestens 6 Monate vor Reisebeginn! Für Asien haben wir uns neben den Standardimpfungen (Hepatitis, Tetanus, Zecken) gegen folgende Krankheiten impfen lassen: Tollwut, Japanische Enzephalitis und Typhus. Malaria haben wir in Tablettenform für den Notfall mit dabei. Unsere Krankenkassen haben die Kosten für die Reiseschutzimpfungen zu 100 Prozent übernommen. Ob und in welcher Höhe eure Krankenkassen die Kosten übernehmen, erfahrt ihr i.d.R. auf deren Webseite.

Reisepass – Dein Ticket in die Welt

Zum Einreisen in viele Länder benötigt ihr einen Reisepass. Solltet ihr noch keinen haben, könnt ihr diesen beim Bürgeramt beantragen. Hierzu benötigt ihr euren Personalausweis und ein aktuelles biometrisches Passbild. Auf der Webseite des Bürgeramtes könnt ihr euch informieren, wie viel der Reisepass kostet. Die Ausstellung kann bis zu 6 Wochen dauern. Beantragt ihn daher frühzeitig! Achtung: oft wird für Visumantrag und Einreise gefordert, dass der Reisepass noch 6 Monate Gültigkeit hat.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Habt ihr bereits eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschossen, solltet ihr nochmal prüfen, welchen Leistungsumfang diese bietet. Achtet bei Langzeit-Reisen darauf, ob der komplette Zeitraum abgedeckt ist! Die meisten günstigeren Auslandsversicherungen decken i.d.R. keinen so großen Zeitraum ab. Wir haben die American Express Platinum Kreditkarte, mit dieser haben wir 120 Tage Versicherungsschutz, was für unsere Reise ausreicht.

So, ich denke das reicht nun auch fürs Erste 🙂 . Schreibt mir gerne in die Kommentare wo es euch als nächstes hinverschlägt. Welche Länder habt ihr schon bereist und welche stehen noch auf eurer Wunschliste?

12 Kommentare zu „Auszeit gefällig? Entfliehe dem stressigen Alltag und geh dir die Welt anschauen.

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Blog und diesen tollen Beitrag!! Wünsche Euch von Herzen alles Gute und eine fantastische Reise.
    Liebe Grüße EvelinWakri

    Liken

  2. Herzlichen Glückwunsch zum Blog Liebes! Ein toller Beitrag und ich freue mich auf viele Beiträge von Eurer Reise. Wünsche Euch alles Gute und eine tolle Zeit.
    Liebe Grüße EvelinWakri

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön meine Liebe 🥰! Ich kann es kaum glauben aber jetzt geht es wirklich bald los. Die Aufregung steigt ☺️. Dankeschön für deine lieben Worte und bis bald. Liebe Grüße zurück 🤗

      Liken

    1. Das stimmt! Es ist nicht selbstverständlich und ich weiß es sehr zu schätzen das wir die Auszeit bekommen und das wir uns das leisten können. Ich danke dir für deine lieben Worte 🥰😘 Liebe Grüße zurück 🤗

      Liken

  3. Es ist toll das du hier so ausführlich berichtest. Sicher weiß nicht jeder was so alles nötig ist vor so einer großen Reise. Ich wünsche Euch schon mal jetzt mega viel Spaß und ich bin ganz gespannt was ihr so erleben werdet. Auf die Bilder freue ich mich ganz besonders. Fühl dich gedrückt mein Engel!

    Gefällt 1 Person

    1. So lieb von dir, dass du dir die Mühe machst und so ausführlich kommentierst. Das ist nicht selbstverständlich und das weiß ich sehr zu schätzen. Ich werde euch so gut es geht in den Insta-Stories mitnehmen. Drück dich zurück meine Liebe!

      Liken

  4. Toller erster Beitrag Maus!! Ich freu mich schon auf sooo viele mehr und natürlich auf sämtliche Bilder eurer großen Reise ♥ Fühl dich gedrückt!

    Gefällt 1 Person

    1. Ich danke dir Süße! Freu mich so das du dir den Beitrag durchgelesen hast! Ich nehm euch natürlich überall mit hin in meinen Insta Stories ☺️. Drück dich ganz doll zurück 😘

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.